Brandstiftung am Dresdner Altmarkt

Ein Brandstifter hat offenbar am Freitagabend auf dem Dresdner Altmarkt zugeschlagen: Zuerst brannte ein Kontoauszugsdrucker in einer Bank, dann ein Stromverteiler an einer Hauswand. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. +++

Ein Brandstifter hat offenbar am Freitagabend auf dem Dresdner Altmarkt zugeschlagen: Zuerst schlägt gegen 19.45 die Brandmeldeanlage in der ansässigen Bank Alarm. Als die Feuerwehr anrückt, brennt ein Kontoauszugsdrucker. Die Löschtrupps können das Feuer schnell bekämpfen.

Fast zur selben Zeit steht nur wenige Meter entfernt ein Stromverteiler an einer Hauswand in Flammen. Der Verteiler brennt total aus. Die Polizei vermutet in beiden Fällen Brandstiftung. Beamte stellen in der Nähe der Brandorte einen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen laufen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!