Brandstiftung auf dem Sonnenberg

In der Nacht zum Mittwoch ist in dem evangelischen Schulzentrum auf der Tschaikowskistraße ein Feuer ausgebrochen.

Ein Anwohner hatte beobachtet, wie jemand durch ein Kellerfenster in das Schulzentrum einstieg. Wenig später sah er einen Feuerschein und wie der Unbekannte aus dem Fenster kletterte. Daraufhin verständigte der couragierte Mann die Polizei und beobachtete ihn. Die Polizeibeamten nahmen den vermeintlichen Brandstifter vorläufig fest. An der Brandstelle wurde ein Einwegfeuerzeug gefunden. Ob dieses vom Tatverdächtigen stammt ist derzeit unklar. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss: er hatte 1,56 Promille intus. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Verdachts der Brandstiftung.

Sie haben die Nachrichten von Dienstag verpasst? Kein Problem – in unserem Nachrichtenarchiv finden Sie alles wieder…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar