Brandstiftung in Grünau

Am Montagabend wurden die Polizei und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in die Mannheimer Straße gerufen. Eine Frau gab an, dass es im Keller brennt. +++

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnten sie die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und den Brand löschen.
Zu Schaden kam niemand, die Hausbewohner konnten in ihren Wohnungen bleiben. 
Durch den Brand wurden jedoch Versorgungsleitungen für Strom und Wasser beschädigt. Eine genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. 
Wie die Polizei bisher mitteilte, ist ein unbekannter Brandstifter in den Keller eingedrungen und entzündete zwei Kisten mit brennbarem Material. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.