Brandstiftung: Kinderwagen angezündet

Brandstiftung in Hauseingängen auf der Sanddornstraße in Dresden-West. Evakuierungsmaßnahmen der Bewohner. 5 Personen kamen wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. +++

Zeit: 12.12.2014, 23.55 Uhr
Ort: Dresden-West

Unbekannte Täter entzündeten auf der Sanddornstraße in zwei Hausaufgängen jeweils einen Kinderwagen und in einem dritten Treppenaufgang einen Zeitungsstapel. Durch das Feuer kam es zu einer starken Rauchentwicklung und es machten sich Evakuierungsmaßnahmen der Bewohner erforderlich. Dabei wurden 5 Personen wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei zwei weiteren Personen erfolgte die Behandlung vor Ort. Angaben zum entstandenen Schaden liegen noch nicht vor. Größerer Gebäudeschaden entstand aber nicht.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar