Brandstiftungsverdacht nach zwei Waldbränden in Horka

Sachsen – Am Mittwoch kam es in Waldstücken im ostsächsischen Horka zu zwei Bänden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Zeugen beobachteten am ersten Brandort einen weglaufenden Menschen und am zweiten Brandort ein davonfahrendes dunkles Auto, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beide Brände waren kurz nacheinander und nur wenige Kilometer voneinander entfernt ausgebrochen. Bevor die Feuerwehr bei den Bränden ankam, erstickten die Zeugen jeweils die Flammen. (mit dpa)