Brauereifest bei strahlendem Sonnenschein

Samstagnachmittag und Petrus meinte es zumindest jetzt gut mit den Besuchern und Organisatoren des Einsiedler Brauereifestes.

Nachdem es am Freitagabend wie aus Kübeln gegossen hatte, war jetzt Eitel Sonnenschein und das schlug sich auch auf die Stimmung auf dem Brauereigelände nieder. Die Brauerei selbst trug dazu natürlich auch bei, mit jeder Menge Highlights auf dem Gelände. Am Samstagnachmittag sorgten vorerst die Hartmannsdorfer Schalmeien für hervorragende Stimmung unter den Gästen. Gute Musik und Gutes Bier, hier passte es wunderbar zusammen. Hat sich doch der Gerstensaft aus Einsiedel längst auf dem nationalen und inzwischen auch internationalen Biermarkt fest etabliert, man ist stolz auf das was hier gebraut wird.

Wer bis dato noch kein Einsiedler gekostet hatte, der konnte es spätestens beim Brauereifest auf dem Gelände der Brauerei nachholen. Wer den Gerstensaft übrigens ohne Auto und somit auf dem sicheren Weg genießen wollte, für den gab es die Möglichkeit mit der Erzgebirgsbahn das Fest zu besuchen.

Die Züge hielten aus diesem Grund keine 100 Meter von der Brauerei entfernt auf dem eigens eingeweihten brauereieigenen Haltepunkt „Viktoria Station“.
Von der Schiene in die Luft, bei herrlichstem Sommerwetter wurden während des Brauereifestes auch Rundflüge angeboten. Bei denen gab es einen wunderschönen Blick auf das Festgelände, auf Einsiedel und natürlich auch die wunderschöne Gegend rund um den Chemnitzer Ortsteil.

++
Ersteigern auch Sie ein tolles Schnäppchen! Jeden Montag gibt es bei SACHSEN FERNSEHEN neue tolle Sachen zu günstigen Preisen zu ersteigern!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar