Braustolz-Brauerei Gelände von Leipziger Investor gekauft

Chemnitz- Ein Leipziger Investor hat das Gelände der ehemaligen Brauerei Braustolz erworben. Wie die Leipziger GRK-Gruppe mitteilte, entstehen auf der 23.000 Quadratmeter großen Fläche Mietwohnungen sowie Gewerbeflächen.

Die Umgebung inklusive dem Kappelbach und dem natürlichen Baumbestand soll in das Großprojekt mit einbezogen werden. Auf dem Gelände im Chemnitzer Stadtteil Kappel wurde noch bis 2017 Bier gebraut, bevor die Produktion in die Sternquell-Brauerei nach Plauen-Neuensalz verlagert wurde.

© Sachsen Fernsehen