Brennender Lkw auf B93

Ein brennender Sattelauflieger war der Grund erheblicher Verkehrsbehinderungen zwischen Zwickau und Meerane.

Der in Richtung Meerane fahrende Lkw geriet in Brand. Vor der Ausfahrt Crimmitschau hörte der Mercedesfahrer einen lauten Knall im Motorraum und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Er konnte den Lkw zum Stehen bringen und sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten. Kurz darauf stand die Zugmaschine in Flammen. Das Feuer griff auf den Sattelauflieger und die Ladung (Lebensmittelkonserven) über.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 55.000 Euro. Die B 93 war in Richtung Meerane bis 16 Uhr voll gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr, bis zum Abschluss der Bergungsmaßnahmen um 21:20 Uhr, am Brandort vorbei geleitet.