Brennender Pkw

Lichtenstein: Zu einem Pkw-Brand wurden Feuerwehr und Polizei am Sonntagabend gerufen.

Gegen 17.50 Uhr bemerkte nach Aussage der Polizei der Fahrer eines Pkw Opel Brandgeruch und Rauchentwicklung im Motorraum. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich mit seinem Fahrzeug auf der S 256, etwa 300 Meter vor der Einfahrt zur „Miniwelt“.

Der Mann (Alter derzeit nicht bekannt) hielt geistesgegenwärtig an und stieg aus. Nur wenige Sekunden später stand sein Opel in Flammen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenstein konnten den Brand zwar löschen, dennoch entstand am Pkw Totalschaden.

Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar