Brennender Pkw auf A4

Wegen eines brennenden Pkw kam es am Sonntagmittag auf der A4 in Richtung Erfurt zu erheblichem Rückstau, der bis zur Raststätte Auerswalde reichte.

In Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte war ein Mitsubishi in Brand geraten. Brandursache war offenbar ein technischer Defekt.

Die 32-jährige Fahrerin und drei mitfahrende Kinder konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Nachdem der Brand gelöscht war, musste der Mitsubishi abgeschleppt werden.