Brennendes Sofa sorgt für Einsatz

Chemnitz – Zeugen alarmierten am Mittwochnachmittag die Polizei.

Gegen 14 Uhr bemerkten Anwohner einen Brand auf dem Brühl. Unbekannte hatten ein Sofa angezündet, das in einem Hinterhof zur Sperrmüllabholung bereit stand.

Die Anwohner konnten den Brand glücklicherweise selbstständig löschen, sodass sich das Feuer nicht ausbreiten konnte. Die Feuerwehr musste daher nicht gerufen werden.

Da das Sofa ursprünglich auf den Sperrmüll wandern sollte, entstand bei dem Brand kein Sachschaden.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.