Bruchlandung

Jahnsdorf – Am Freitag wurden Rettungskräfte und Polizei gegen 12.30 Uhr in Jahnsdorf zum Verkehrslandeplatz gerufen.


UPDATE 16.55 Uhr:

Nach Angaben des Verkehrslandeplatzes handelt es sich bei dem einmotorigen Flugzeug um Oldtimer vom Typ Focke-Wulf 44 „Stieglitz“.

Gegen 12.30 Uhr war der rot-weiß gestreifte Doppeldecker am Ende der Rollbahn zerschellt.

Dabei ging eine Tragfläche zu Bruch.


Nach ersten Informationen vor Ort, ist dort ein Kleinflugzeug notgelandet. Es steht am Ende der Rollbahn, eine Tragfläche ist abgebrochen.

Es wurden zwei Personen leicht verletzt.

Nähere Informationen zur Unfallursache können derzeit noch nicht gegeben werden.