Brücke am Pfortensteg wird saniert

Bis zum Jahresende werden die Brücken am so genannten Pfortensteg saniert.

Die entsprechenden Arbeiten dafür beginnen in dieser Woche.
Aus diesem Grund sind die Brücken seit Donnerstag für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Die beiden historischen Bauwerke an der Theaterstraße erhalten jetzt einen neuen Überbau aus Holz.

Zudem sollen die Widerlager erneuert und ein Asphaltbelag aufgetragen werden. Zum Schutz vor Hochwasser wird die Brücke über die Chemnitz außerdem um 40 Zentimeter angehoben. Die eigentlichen Arbeiten beginnen am Montag, dauern bis Ende des Jahres und werden etwa 270.000 Euro kosten.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar