Brücke frei

Der Ersatzneubau der Brücke Probsteisteg wurde am Vormittag feierlich in Betrieb genommen. Die Brücke Probsteisteg überspannt die Pleiße etwa 170 Meter südlich des Connewitzer Wehres und hat besondere Bedeutung für die Bootsdurchgängigkeit.

Interview: Mike Reichel, Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft

Die Gesamtkosten von 560.000 Euro wurden vollständig aus den Kassen des Freistaates Sachsen bezahlt.