Brücke zum Wasserschloß wird saniert

Chemnitz – Die denkmalschützte Brücke über die Würschnitz am Wasserschloß Klaffenbach soll in den kommenden Monaten umfassend saniert werden.

Dabei ist geplant, zum einen die markante Ausbuchtung in der Mitte abzumildern und zum anderen die Breite der Fahrbahn zu vergrößern. Weiterhin weist das Mauerwerk einige Schäden auf, die repariert werden müssen.

Da die Brücke während der Bauarbeiten voll gesperrt werden muss, wird einige Meter weiter eine hölzerne Behelfsbrücke entstehen. Dafür wurden bereits einige Bäume gefällt.