Brückenbauarbeiten an der Eisenbahnüberführung Dresdner Straße in Radeberg

Auf Grund von Brückenarbeiten an der Eisenbahnüberführung Dresdner Straße in Radeberg kann vom 15. bis 19. Juli und 22. bis 26. Juli (jeweils von 9.05 Uhr bis 15.05 Uhr) in Radeberg nur ein Gleis befahren werden.+++

 Dadurch kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen: 

• Die Züge der Linien RE 1 Dresden–Görlitz–Wroclaw und RE 2 Dresden–Zittau–Liberec–Tanvald halten zusätzlich in Dresden Industriegebiet und Langebrück (Sachs) und fahren von Arnsdorf (Dresden) bis Dresden Hbf mit bis zu 15 Minuten späteren Fahrzeiten.

• Die Regionalbahnen der Linien RB 60 Dresden–Bautzen–Görlitz und RB 61 Dresden–Zittau fahren von Arnsdorf (Dresden) bis Dresden Hbf mit bis zu 15 Minuten späteren Fahrzeiten.
Bei diesen Bautätigkeiten kann es im Bereich der Eisenbahnbrücke zu  erhöhten Geräuschentwicklungen kommen. 

Die Deutsche Bahn bittet Anwohner und Reisende um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten. 

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33* sowie im mdr auf Texttafel 738 und im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.

Quelle: Deutsche Bahn AG