Brückenbauarbeiten vor Abschluss

Die Behelfsbrücke am Dresdner Platz könnte noch in dieser Woche für den Verkehr freigegeben werden.

Nachdem im Juni mit der Montage der Behelfsbrücke begonnen wurde, soll die 120 Meter lange Umleitungsstrecke nun in stadtwärtiger Richtung befahrbar sein. Dazu laufen im Moment die letzten Arbeiten. 

Die alte Brücke dient dann noch eine Weile dem Verkehr stadtauswärts, bevor sie Stück für Stück abgerissen wird. Der gesamte Brückenneubau kostet rund 25 Millionen Euro, das Geld kommt von Stadt, Land und Deutscher Bahn. 

Da die Bahn nach dem Brückenabriss noch Gleisbauarbeiten vornimmt, ist mit dem Bau der neuen Brücke über den Dresdner Platz erst ab Anfang 2012 zu rechnen.    

Ob das Wetter mitspielt, sagt Ihnen SACHSEN FERNSEHEN – Wetter