Brückenneubau verschiebt sich

Im Chemnitzer Stadtteil Siegmar soll die Brücke an der Gaußstraße über dem Kappelbachradweg ab Frühjahr 2017 komplett saniert werden.

Die Brücke war bereits im vergangenen Herbst gesperrt worden, da die Gefahr bestand, dass sich größere Betonflächen ungehindert lösen und auf den Radweg fallen könnten.

Ursprünglich sollten die Bauarbeiten bereits in diesem Jahr beginnen.

Für die Erhöhung der Durchfahrtshöhe ist laut Baudezernat allerdings noch der Erwerb von Gründstücksteilen notwendig.

Die Baukosten für den Neubau belaufen sich nach aktueller Berechnung auf rund 500.000 Euro.

Die Entwurfsplanung für das Vorhaben liege bereits vor.

Laut Stadt soll der beliebte Radweg Ende 2017 dann wieder durchgängig befahrbar sein.