Brückenteil für Weißeritztalbahn eingehoben

Mit 24 Stunden Bauverzögerung ist am Morgen das Brückenteil für die Weißeritztalbahn eingehoben worden.

Bereits im Morgengrauen ging es auf der Baustelle in Dippoldiswalde los. Die Bauarbeiter warteten auf das 27 Meter lange und fast fünf Meter breite Brückenteil für die Weißeritztalbahn. Dann traf die Stahlbrückenkonstruktion für die historische Bahnstrecke endlich ein. Mit zwei Spezialkränen wurde das Bauwerk vom Sattelschlepper gehoben. Ein Kraftakt, denn die Brücke wurde im ganzen auf die Widerlager gesetzt und fein justiert. Beim Wiederaufbau der Weißeritztalbahn müssen insgesamt 24 Brücken erneuert werden. …