„Brundibár“ begeistert Besucher: Grünauer Kultursommer mit Auftakt nach Maß!

Mit der Aufführung der Kinderoper „Brundibár“ wurde am Samstag in der Pauluskirche der Grünauer Kultursommer eingeläutet. Drei Monate lang will der Stadtteil so zeigen, dass er lebenswert für Jung und Alt ist. +++

Die Eröffnung übernahn Leipzigs Kulturbürgermeister Michael Faber in der Pauluskirche in Grünau. Vor allem der Auftakt mit der Kinderoper „Brundibár“ war ein voller Erfolg. Am Abend stand außerdem Gipsy-Jazz mit Djangophon auf dem Programm.

Die nächsten Höhepunkte des Kultursommers sind am 30. Juni der Abschluss des Grünauer Tanz- und Musikfestes „JuniFreunde“ im Allee Center Leipzig und die Nacht der offenen Kirchen, am 14. Juli ein Unterwasserkonzert – Blasmusik für Taucher und Landratten am Lausener Strand, am 15. Juli »Zeitenklang« – Schönauer Sonntagsmusik mit dem Berliner Akkordeonquartett. Der mittlerweile 17. Grünauer Kultursommer dauert noch bis zum 23. September.

Fotos: Nico Piechulek