Brustzentrum in Chemnitz ausgezeichnet

Das Brustzentrum des Klinikum Chemnitz ist als Erstes in Sachsen zertifiziert worden.

Zur Übergabe der Ehrung trafen sich heute Vertreter der Sächsischen Krebsgesellschaft und des Klinikums.´Damit erhält das Brustzentrum nach zwei Jahren Arbeit das Prädikat „von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie empfohlen“. Durch die wachsenden Zahl an Brustkrebspatientinnen hat sich die Einrichtung Qualitätssicherung und Behandlungen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Ziel gesetzt. So kann für jede betroffene Patientin ein individueller Behandlungsplan entwickelt werden, der eine hohe Heilungsaussicht der Erkrankung möglich macht.