Brutaler Raubüberfall auf eine 33-Jährige

Montagabend, gegen 22 Uhr, kam es in Leipzig-Mitte, zu einem Raubüberfall auf eine 33-jährige Frau. Zwischen dem Opfer und den beiden bisher unbekannten männlichen Tätern kam es in der Nordstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Laut Polizeiinformationen fiel dann das Handy des Opfers zu Boden. Als die Frau ihr Handy wieder haben wollte, kam es erst nur zu wechselseitigen Handgreiflichkeiten, so die Polizei. Später setzten die Täter Reizgas ein, schlugen dem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Die Frau musste stationär behandelt werden, so die Beamten.

Die Kriminalpolizei ermittelt.