Brutaler Taschenraub in Dresden

Am Montagabend hat in der Dresdner Johannstadt ein Radfahrer einem 31-Jährigen seine Tasche mit rund 80 Euro Bargeld geraubt. Der Radfahrer schlug mehrfach auf ihn ein und entriss ihm dabei seine Tasche. +++

Der spätere Geschädigte lief auf der Pfotenhauerstraße entlang, als sich ihm von hinten ein Radfahrer näherte. Der Radfahrer sprach den 31-Jährigen kurz an und schlug anschließend mehrfach auf ihn ein, wodurch er stürzte. Dabei entriss ihm der Räuber seine Tasche und schlug ihn nochmal. Nach einem kurzen Wortgefecht flüchtete der Unbekannte mit seinem Rad in Richtung Landgericht.

Der 31-Jährige erlitt leichte Verletzungen. In der geraubten Tasche befanden sich Lebensmittel sowie eine Geldbörse mit rund 80 Euro Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!