Brutaler Überfall auf ALDI-Markt: Angesteller bewusstlos geschlagen!

Am Freitagmorgen, kurz vor der Ladenöffnung, verschaffte sich ein bisher unbekannter Täter Zutritt zu einem Supermarkt in Böhlitz-Ehrenberg und stahl den Kasseninhalt. Ein Angestellter wurde bei dem Überfall verletzt. +++

Unter Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes forderte der unbekannte Täter die Herausgabe von Bargeld. Der verängstigte Angestellte kam der Forderung nach und war bei der Flucht des Räubers brutal niedergeschlagen.

Zwanzig Minuten später fanden Kollegen den 22-Jährigen am Boden liegend. Er musste aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Polizei gegenüber machte er folgende Täter-Beschreibung:

– ca. 1,80 Meter groß, schlanke Gestalt
– Alter: Ende 20
– schwarze Schuhe, schwarze Jacke, schwarzer Schaal
– graues Base-Cap

Sachdienlich Hinweise von Zeugen des Überfall wenden sich bitte an die Kripo, Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder unter der Telefonnummer 0341 – 966 4 6666.