Buchmesse im Kraftwerk

Im Kraftwerk Chemnitz ist heute die Herbstzeit eingeläutet worden.

Der erste Chemnitzer Autorenverein lud unter dem Motto „Herbstzeit ist Bücherzeit“ zu einer Buchmesse ein. Vorgestellt wurden rund 20 neue Werke der Hobbyautoren. Mit dabei sind neben Romanen und Kurz-geschichten auch Gedichte, Autobiografien und Kinderbücher. Die Chemnitzerin Hannelore Berthold stellte ihr erstes Werk „Loreley“ vor. Der Roman ist eine fiktive Aufbereitung dieser berühmten deutschen Sage.