Buchsommer 2010 in Leipzig

Heute Nachmittag wurde in der Stadtteilbibliothek Plagwitz der Buchsommer eröffnet.

Unter dem Motto „Beim Lesen tau ich auf“ sollen Kinder ab der fünften Klasse motiviert werden, in ihren Sommerferien mindestens drei Bücher zu lesen. Dafür stehen knapp 100 Werke zur Auswahl.

Interview: Heike Scholl – Leipziger Städtische Bibliotheken

Alle Schüler, die sich an der Aktion beteiligen, bekommen von der Bildungsagentur Sachsen und den Leipziger Städtischen Bibliotheken ein Zertifikat für ihre erfolgreiche Teilnahme.