Buchsommer Sachsen: Exklusive Bücher in Zentralbibliothek

Dresden – „Beim Lesen tauch ich ab“, unter diesem Motto startete kürzlich der Buchsommer Sachsen. Jeder zwischen 11 und 16 Jahren kann bei dieser Ferienaktion kostenlos teilnehmen. Neben dem Zugriff auf ausgewählte, neue Bücher ist das ganze mit einem kleinen Gewinnspiel verbunden. Dresden war bei diesem Projekt erstmals 2011 mit dabei. Initiiert wurde der Buchsommer vom Bibliotheksverband Sachsen.

Insgesamt nehmen in Sachsen 90 Bibliotheken an der Aktion teil. Pro Bibliothek wurden exklusiv für die Teilnehmer am Buchsommer 100 neue Bücher gekauft. Wo die speziellen Bücher für den Buchsommer zu finden sind, ist nicht zu übersehen. Ein entsprechend gekennzeichneter Bereich mit Absperrband und Sommerutensilien macht das Finden leicht. Wer mindestens drei dieser Bücher liest kann sich die Lektüre im Leselogbuch bestätigen lassen. Dies wiederum ermöglicht dem Leser ein Zertifikat zu erhalten, welches sein Ferienengagement nachweist.

Die Zentralbibliothek Dresden kann bisher 170 Anmeldungen verzeichnen, in diesem Jahr Rekord. Bis kurz vor Ende der Sommerferien nimmt die Bibliothek gern noch Anmeldungen entgegen. Das Zertifikat sowie weitere Überraschungen, wird es auf der zugehörigen Abschlussparty geben, die am 26. August stattfindet.