Buchtipp der Woche – Alles richtig gemacht

Dresden - Diese Woche geht es in unserem Buchtipp der Woche bei Dresden Fernsehen um den dritten Roman von Gregor Sander, "Alles richtig gemacht". Thomas und Daniel wachsen während der DDR in Rostock zusammen auf und ziehen nach dem Fall der Mauer nach Berlin. Beide genießen das "Party-Leben" in Berlin bis eines Tages Daniel spurlos verschwindet. Jahre später taucht Daniel wieder auf, genau zu dem Zeitpunkt, als die Frau von Thomas ihn mitsamt der Kinder verlässt. Nun stellt sich die Frage, ob das Auftauchen von Daniel in Verbindung mit der Trennung von Thomas steht?

Jeden Mittwoch gibt es einen ganz persönlichen Buchtipp von den Leseratten aus der Thalia Dresden Buchhandlung an der Hauptstraße. Von spannenden Neuerscheinungen,  Kinderbücher und Co. bis hin zu Krimis und Thrillern, wird im Laufe der Sendereihe aus jedem Genre etwas dabei sein. Bücher, die dem Team um Filialleiterin Ina Wagner am Herzen liegen, werden hier vorgestellt und verlost. Buchtipp anschauen und gewinnen!

Buchtipp der Woche: Der Roman "Alles richtig gemacht" von Gregor Sander.

"ein großartiges Buch über Freundschaft"

Inhaltsangabe von Thalia.de:

Ein funkelnd-wunderbarer Roman über die frühen und späteren Jahre des wiedervereinten Deutschland und eine helle Feier der Freundschaft.

Thomas und Daniel kommen aus Rostock und sind noch jung, als es mit der DDR zu Ende geht, aber alt genug, um sich von der aufregenden neuen Zeit mitreißen zu lassen. Die ungleichen Freunde ziehen nach Berlin, das Leben scheint eine einzige Party. Doch irgendwann verschwindet Daniel. Als er Jahre später wieder auftaucht, wird Thomas' inzwischen bürgerliche Rechtsanwaltsexistenz gerade gewaltig durchgeschüttelt: Seine Frau ist weg und hat die beiden Töchter mitgenommen. Hat Daniel etwas damit zu tun, und wer hat hier überhaupt etwas richtig gemacht?

Gregor Sander lebt als freier Autor in Berlin. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Romandebüt »Abwesend« war für den Deutschen Buchpreis nominiert, die Verfilmung seines Romans »Was gewesen wäre« ist im Herbst 2019 in die Kinos herausgekommen.

Sind Sie neugierig geworden? DRESDEN FERNSEHEN und die Thalia Filiale Dresden Hauptstraße verlosen zwei Exemplare von "Alles richtig gemacht". Einsendeschluss ist der XX. Dezember 2019 (23.59 Uhr).

Einfach das Teilnahmeformular ausfüllen und schon sind Sie im Lostopf. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Teilnahme erst ab 18 Jahren.

HINWEIS: Das Buch muss in der Filiale vor Ort abgeholt werden!