Buchtipp der Woche – Kompass ohne Norden

Dresden - Diese Woche geht es in unserem Buchtipp der Woche bei Dresden Fernsehen um einen Roman, basierend auf den Erfahrungen des Autors mit seinem eigenen Sohn. Die Wirklichkeit eines Jungen mit Schizophrenie wird beeinflusst von den Ereignissen in seiner Fantasie-Welt. Eine fantastische Reise zwischen der Wirklichkeit und einer nicht realen Welt im Kopf eines jungen Menschen.

Jeden Mittwoch gibt es einen ganz persönlichen Buchtipp von den Leseratten aus der Thalia Dresden Buchhandlung an der Hauptstraße. Von spannenden Neuerscheinungen,  Kinderbücher und Co. bis hin zu Krimis und Thrillern, wird im Laufe der Sendereihe aus jedem Genre etwas dabei sein. Bücher, die dem Team um Filialleiterin Ina Wagner am Herzen liegen, werden hier vorgestellt und verlost. Buchtipp anschauen und gewinnen!

Buchtipp der Woche: Der Roman "Kompass ohne Norden" von Neal Shusterman.

"das Buch geht unter die Haut"

Inhaltsangabe von Thalia.de:

Caden hält sich für einen normalen Jungen. Doch sein Verstand ist ein krankhafter Lügner, der sich auf fantastische Reisen begibt. Manchmal befindet Caden sich auf dem Weg zum tiefsten Punkt der Erde im Marianengraben, auf einem Schiff, auf dem die Zeit seitlich läuft wie eine Krabbe, verwittert von Millionen Fahrten, die bis in die finstere Vergangenheit zurückreichen. Und in der Realität lässt Cadens Verstand harmlose Dinge wie einen Gartenschlauch zur tödlichen Gefahr werden. Als die Grenze zwischen realer und fantastischer Welt verschwimmt, begreift Caden: In den Tagen der Bibel hätte er vermutlich als Prophet gegolten, doch heute lautet die Diagnose: Schizophrenie.

Neal Shusterman ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Autoren für Kinder und Jugendliche. Kompass ohne Norden basiert auf Shustermans Erfahrungen mit der Schizophrenie seines Sohnes und wurde 2015 mit dem National Book Award ausgezeichnet.

Sind Sie neugierig geworden? DRESDEN FERNSEHEN und die Thalia Filiale Dresden Hauptstraße verlosen zwei Exemplare von "Kompass ohne Norden" von Neal Shusterman. Einsendeschluss ist der 17. September 2019 (23.59 Uhr).

Einfach das Teilnahmeformular ausfüllen und schon sind Sie im Lostopf. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Teilnahme erst ab 18 Jahren.

HINWEIS: Das Buch muss in der Filiale vor Ort abgeholt werden!

 

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele sowie Hinweise zur Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten. Ausführliche Hinweise zur Datenerfassung und Verwendung finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein