Buchverkauf war der Renner

Limbach-Oberfrohna. Die Limbacher Bibliothek ist auch bei den Jugendlichen sehr beliebt. Neben der Ausleihe werden noch zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt.

Limbach-Oberfrohna (UW). Der Tag der offenen Tür in der Limbacher Stadtbibliothek war ein voller Erfolg. Jung und Alt kamen, um sich die Einrichtung zu besehen und über den Medienbestand zu informieren. Ein Renner bei den Gästen war der Buchverkauf. Vom Krimi bis zum wissenschaftlichen Buch war alles zu haben. „Die Bücher stammen teilweise aus dem Bestand der Bibliothek und werden ausgesondert , erklärte Mitarbeiterin Simone Graichen. Einige Bücher seien auch aus Haushaltsauflösungen und anderen Gründen abgegeben worden.
Die Bibliothek besitzt etwa 33.000 Medien. Bücher, CD-Roms und Videos zählen ebenso dazu wie CD´s und DVD´s. Im vergangenen Jahr zählten wir 31.000 Besucher , informierte Bibliotheks-Leiterin Christine Erler. „Es gab 78.000 Entleihungen.“

Als positiv wertete Christine Erler, dass die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die sich für die Medienausleihe interessieren, zunimmt. So sind mittlerweile 50 Prozent der Bibliotheksnutzer Kinder und Jugendliche. In der Bibliothek finden auch zahlreiche Veranstaltungen wie beispielsweise Lesungen, Projekttage und Büchertauschtage statt. Im vergangenen Jahr wurden 111 derartige Veranstaltungen durchgeführt. Dabei gab es insgesamt 1942 Besucher.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar