Bud Spencer begeistert Fans in Dresden

Der TV-haudegen Bud Spencer hat am Mittwochabend in Dresden den zweiten teil seiner Biografie vorgestellt. Mehr als 1000 Fans wollten dabei sein. Einige mussten aber wegen des Andrangs nach Hause geschickt werden. +++

So viele Menschen vor dem UCI-Kino im Dresdner Elbepark gab es lange nicht. Mehr als 1000 Fans wollten den TV-Haudegen Bud Spencer sehen. Der kam zu einer Stipp-Visite in die sächsische Landeshauptstadt.

→ Ausschnitt „Hallo Dresden“

Hier stellte er „in 80 Jahren um die Welt“, den zweiten Teil seiner Biografie, vor und schrieb Autogramme.

Für die Fans des schlagkräftigen Italieners ein unvergessliches Erlebnis.

O-Ton Fangruppe

Mit Standing Ovations verabschiedeten die Fans ihren Helden aus Dresden.

Und auch Bud Spencer bedankte sich bei den Fans.

O-Ton Danke Dresden – Danke Bud