Bücherbus attackiert

Vandalen haben sich am Bücherbus der Stadt Chemnitz ausgelassen.

Nach Polizeiaussagen zerschlugen sie am Wochenende an ihm und zehn weiteren Autos die Scheiben. Die Fahrzeuge standen an der Straße der Nationen und der Karl-Liebknecht Straße. Neben den Autos fielen den Vandalen auch zwei Werbetafeln zum Opfer. Gesamtschaden wird auf mehr als 3.000 Euro geschätzt.

Mit dem Newsletter von Sachsen Fernsehen sind Sie immer auf dem neuesten Stand! Also gleich anmelden!