Bürger sollen Bäume gießen

Leipzig – Es ist der heißeste Sommer seit Jahrzehnten. Des einen Freud, des anderen Leid. Durch die heißen Temperaturen und den wenigen Niederschlägen in den vergangenen Monaten,  leidet unsere Natur enorm darunter.

Viele Grasflächen sind verbrant und die Bäume wissen nicht mehr wo sie ihr Wasser herbekommen sollen. Aus diesem Grund ruft die Stadt die Leipzigerinnen und Leipziger dazu auf, die Bäume vor den eigenen Häusern zu gießen, damit diese nicht im schlimmsten Fall absterben. Denn bei den Temperaturen benötigt beispielsweise ein Buche bis zu 100 Liter am Tag. Also nehmen sie einfach ein paar Liter Wasser in die Hand und gießen ihren Baum vor der Tür, da dieser auch für sie wertvoll sein kann, wenn er Schatten spendet.