Bürger sollen Umtauschfristen beachten

Chemnitz- Bis zum Januar 2033 müssen alle Führerscheine, die vor 2013 ausgestellt wurden, umgetauscht werden, damit alle Führerscheine der Mitgliedsstaaten der EU ein einheitliches und fälschungssicheres Muster erhalten. Für die Stadt Chemnitz bedeutet dies im konkreten den Umtausch von mehr als 100.000 Führerscheinen. Da diese jedoch nicht alle zur selben Zeit ausgetauscht werden müssen, bittet die Fahrerlaubnisbehörde der Stadt darum sich über das Umtauschdatum zu informieren. Damit will die Behörde erreichen, dass es nicht zu längeren Wartezeiten kommt. Wann und ob Sie ihren Führerschein umtauschen müssen, haben wir für Sie zusammengefasst.

Bei Führerscheinen mit Ausstellungsdatum bis zum 31. Dezember 1998 (Papierführerscheine) ist das Geburtsjahr des Fahrerlaubnis-Inhabers ausschlaggebend:

vor 1953: Umtausch bis 19. Januar 2033
1953 bis 1958: Umtausch bis 19. Januar 2022
1959 bis 1964: Umtausch bis 19. Januar 2023
1965 bis 1970: Umtausch bis 19. Januar 2024
1971 oder später: Umtausch bis 19. Januar 2025

Bei Führerscheinen mit Ausstellungsdatum ab dem 1. Januar 1999 gilt das Ausstellungsjahr des Führerscheins:

1999 bis 2001: Umtausch bis 19. Januar 2026
2002 bis 2004: Umtausch bis 19. Januar 2027
2005 bis 2007: Umtausch bis 19. Januar 2028
2008: Umtausch bis 19. Januar 2029
2009: Umtausch bis 19. Januar 2030
2010: Umtausch bis 19. Januar 2031
2011: Umtausch bis 19. Januar 2032
2012 bis 18. Januar 2013: Umtausch bis 19. Januar 2033