Bürgerbüro in Grünau attackiert

Am Donnerstagmorgen haben Unbekannte das Bürgerbüro der Linken-Politiker Cornelia Falken und Sören Pellmann in Leipzig-Grünau angegriffen.

In der Stuttgarter Allee warfen die Angreifer mehrere faustgroße Pflastersteine gegen die Schaufensterscheibe des Ladenlokals.
Dabei ist die äußere Scheibe der Doppelverglasung stark beschädigt worden und muss ersetzt werden. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf einen vierstelligen Betrag.

Sören Pellmann, Fraktionsvorsitzender der Linken im Leipziger Stadtrat erklärte, dass dies seit bestehen des Bürgerbüros, bereits der fünfte Anschlag im Wahlbezirk gewesen ist und vermutet, dass die Tat politisch Motiviert sein könnte.

Der oder die Täter konnten zunächst unerkannt entkommen. Mittlerweile hat  der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 26 Übergriffe auf Einrichtungen der Linken oder Bedrohungen von Mitgliedern in Sachsen.
In Leipzig ist die Attacke auf das Bürgerbüro das zweite Vorkommnis allein in diesem Jahr.