Bürgercafé im Stadtbüro

Am Montag beginnt um 17 Uhr das inzwischen siebente Bürgercafé des Kriminalpräventiven Rates der Stadt Leipzig im Stadtbüro (Katharinenstraße 2).

Neben Themen und Problemen, welche die Bürgervereine zur Diskussion stellen, wird auch ein Ansprechpartner vom Bürgerdienst L.E. am Bürgercafé teilnehmen. Diskutiert werden soll vor allem, wie der Bürgerdienst die Arbeit der Bürgervereine vor Ort unterstützen kann.

Darüber hinaus werden auch Projekte vorgestellt, die von den Vereinen in der Zwischenzeit verwirklicht wurden, wie dies beim Bürgerverein Schönefeld beispielsweise mit der Gestaltung der Bushaltestelle an der Löbauer Straße der Fall ist. Außerdem werden Angebote für Vereine vorgestellt, die deren Arbeit unterstützen können.

Im Rahmen der Bürgercafés wird neben Kaffee auch schon fast traditionell Kuchen angeboten, der in der Justizvollzuganstalt Leipzig gebacken wird.