Bürgerdienst LE bietet kostenlose Fahrradregistrierung an

Am 28. April können Leipziger Bürger ihren Drahtesel in der Zeit von 14-17 Uhr im Umweltinformationszentrum im Technischen Rathaus in der Prager Straße 118-136 registrieren lassen. +++

Am Dienstag, den 28. April, können Leipzigerinnen und Leipziger ihren Drahtesel kostenlos registrieren lassen. Wie an jedem zweiten Dienstag im Monat, führt der Bürgerdienst LE im Umweltinformationszentrum (UiZ, Prager Straße 118-136, Haus A.II) in der Zeit von 14 bis 17 Uhr eine Fahrradregistrierung durch.

Dabei werden die Daten des Rades, wie die Rahmennummer, Typenbezeichnung und Wert, erfasst und an die Polizei übertragen. Zudem werden die Räder mit einem Aufkleber versehen, der potentielle Fahrraddiebe abschrecken soll.

Gleichzeitig beantworten Experten des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. Ihre Fragen rund
ums Thema Fahrrad. Individuell wird zu den Aspekten Ausleihe, Versicherungen, Kindersitze und Reisen mit dem Drahtesel beraten.

Weitere Infos gibt es unter der Rufnummer (0341) 123-6711, auf der Internetseite www.leipzig.de/uiz
sowie persönlich im UiZ. Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17
Uhr.