Bürgerentscheid zugelassen

Der Kreis Mittelsachsen stimmt über ein neues Autokennzeichen ab.

Das hat der Kreistag am Mittwoch beschlossen. Der Bürgerentscheid findet am 7. Juni statt.

Darin sollen die Anwohner abstimmen, ob sie das bisherige Kennzeichen „FG“ für Freiberg behalten wollen oder ob das neue „MSN“ für Mittelsachsen eingeführt werden soll. Der Entscheid ist gültig, wenn mindestens ein Viertel der Wahlberechtigten für MSN stimmt.

Eine Bürgerinitiative will das neue Kennzeichen durchsetzen, weil sich ihrer Ansicht nach mehr Leute mit „MSN“ identifizieren können als mit „FG“.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!