Bürgerhinweis bringt Polizei auf Einbrecherfährte

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 1:35 Uhr wurde die Polizei von einem 29-jährigen Leipziger über den versuchten Einbruch in einen Jugendclub der Hans-Driesch-Straße informiert.

Der Zeuge sah, dass die optische Alarmanlage des Jugendclubs lief und zwei schwarz gekleidete Männer das Grundstück auf der Benediktusstraße in Richtung Sattelhofstraße verließen. Der aufmerksame Zeuge folgte den beiden mutmaßlichen Einbrechern in unauffällig bis zur Kleingartenanlage „Weinberggärten“.

In dieser Kleingartenanlage verrieten frische Fußspuren im Schnee die Diebe. Diese Fährte führte die Leipziger Polizei direkt zu einer aufgebrochenen Laube. Die jungen Diebe wurden vorläufig festgenommen.

Eine Brechstange und einen Schraubendreher fanden die Polizeibeamten bei den mutmaßlichen Tätern.