Bürgermeister beurlaubt

Der Bürgermeister von Oberwiesenthal Heinz-Michael Kirsten ist am Freitag beurlaubt worden.

Der Chemnitzer Regierungspräsident Karl Noltze verbietet ihm damit ab sofort die Amtsgeschäfte. Hintergrund für diese Entscheidung sind die, laut Regierungspräsidium, fortdauernden Dienstpflichtverletzungen von Kirsten. So ermittelt unter anderem die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichtes Chemnitz gegen ihn wegen Untreue im Amt. Bis auf weiteres wird nun ein Stellvertreter die Amtsgeschäfte in Deutschlands höchstgelegene Stadt führen.

Im Shop von SACHSEN FERNSEHEN finden Sie alles, was das Herz begehrt!