Bürgermeisterin Dagmar Ruscheinsky besucht Mulhouse

Chemnitz- Die Chemnitzer Bürgermeisterin Dagmar Ruscheinsky besucht bis Sonntag Mulhouse, die französische Partnerstadt von Chemnitz. Heute stand ein gemeinsames Treffen mit Vertretern der Städte Brno in Tschechien, Winterthur in der Schweiz und Mulhouse auf dem Programm.

© Sachsen Fernsehen

Die Städte bekräftigen ihren Willen, das Netzwerk „Innovative Red Brick Cities“ weiterzuführen. Zu diesem Zweck unterzeichnen sie eine Absichtserklärung, um einen Netzwerk-Verein zu gründen. Auch die Städte Tampere (Finnland) und Lodz (Polen) beabsichtigen, sich diesem Netzwerk später anzuschließen. Das Netzwerk ermöglicht den Städten, ihre Erfahrungen im Bereich der wirtschaftlichen Umstrukturierung auszutauschen, ihr industrielles Erbe zu erschließen sowie ihre Kulturpolitik und Tourismusförderung nachhaltig zu bewirtschaften. So sollen europäische Städte mit einer von der Textilindustrie und dem Maschinenbau geprägten industriellen Vergangenheit, also „Städte der Ersten Industriellen Revolution“ oder „Little Manchester“ – zusammengebracht werden, die eine Phase der wirtschaftlichen Wiederbelebung anstreben.