Bürgerversammlung zum Dresdner Doppelhaushalt

Am Mittwochabend lädt Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann zu einer Bürgerversammlung zum Doppelhaushalt ins Kulturrathaus. Dort können sich die Dresdner den Entwurf des Haushaltsplans für 2013 und 2014 erläutern lassen und Fragen stellen. +++

Am 17. Oktober, lädt ab 17 Uhr Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann zu einer Bürgerversammlung zum Doppelhaushalt ins Kulturrathaus, Fritz-Löffler-Saal, Königstraße 15.
Der Haushaltplanentwurf für den Haushalt 2013/2014 der Landeshauptstadt Dresden wurde am 27. September 2012 in den Stadtrat eingebracht. Interessierte Bürgerinnen und Bürgern haben nun die Möglichkeit, sich den vorliegenden Entwurf vom Finanzbürgermeister erläutern zu lassen und vertiefende Fragen zu stellen. Zudem können sich die Bürgerinnen und Bürger über ihre Mitwirkungsmöglichkeit im Rahmen der Aufstellung des Haushaltes informieren.

Alle Einwohner der Landeshauptstadt Dresden gem. § 10 Abs. 1 SächsGemO und Abgabepflichtigen gem. § 10 Abs. 3 SächsGemO können bis einschließlich Freitag, 19. Oktober 2012 Einwendungen gegen den vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2013/2014 vorbringen. Diese Bürgereinwendungen werden zuerst in den Fachausschüssen beraten, gehen danach in den Stadtrat, der abschließend über sie berät und ggf. beschließt.

Der interaktive Haushaltsplan steht unter www.dresden.de/haushalt zu Ansicht.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!