Bürgerwettbewerb „Ideen für den Stadtverkehr“: Preisträger stehen fest

Insgesamt gab es 382 Einreichungen mit 618 Ideen beim Bürgerwettbewerb „Ideen für den Stadtverkehr“. Nun sind die Preisträger in den drei Kategorien stadtweite Ideen, Stadtteilkonzepte und kleinteilige Ideen gewählt worden. +++

„Von der Vielfalt, Breite und hohen Qualität der Beiträge bin ich begeistert. Hierfür danke ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettbewerbs und möchte deren Leistung ausdrücklich würdigen.“, so Baubürgermeister Martin zur Nedden zu den eingereichten Vorschlägen.

Eingereicht wurden die Ideen von Einzelpersonen, Bürgerinitiativen, Gruppen aus der Nachbarschaft sowie Schulklassen. Insgesamt haben sich geschätzte rund 2.000 Personen an der Erarbeitung der Ideen beteiligt. Auf die Jury kam so eine anspruchsvolle Aufgabe zu, den vielen großen und kleineren Ideen gerecht zu werden. Von vornherein war klar: Keine Idee geht verloren, u. a. bekommen alle Einreicher in den nächsten Monaten von der Verwaltung noch eine Antwort auf ihre Vorschläge. Gute Vorschläge sollen in die Fortschreibung des Stadtentwicklungsplans Verkehr und öffentlicher Raum einfließen, der im nächsten Jahr als Entwurf vorgestellt werden soll.

Bei den stadtweiten Ideen wurden die Vorschläge folgender Einreicher ausgewählt:
· Aktion Gehwegnasen samt Fahrradbügeln, eingereicht von: Antje und Jochen Böttcher
· StreetArt zur Haltestelle, eingereicht von: Jana Fischer
· Förderpreis für Fahrradarchitektur, eingereicht von: Frank Patitz

Kategorie Stadtteilideen:
· Parkbogen Ost, eingereicht von: Hannes Lindemann
· Flanierstunden, eingereicht von: Bertram Weisshaar
· Carsharing Modellquartier Schleußig, eingereicht von: Michael Creutzer

Kategorie kleinteilige Ideen:
· Pflanzung der „Bülowlinde“, eingereicht von: Asena Kahraman
· Fußgängerfreundlicher Straßenbahnzugang, eingereicht von: Jochen Böttcher
· Abschließbare Fahrradboxen, eingereicht von: Eleonore Agne
· Autoarmer Augustusplatz, eingereicht von: Jens Emmerich
· Vorplatz (Stadt-)Bibliothek autofrei gestalten, eingereicht von: Alexander John
· Ideensammlung Weg macht Schule, eingereicht von: Per Kropp