Bundespräsident Joachim Gauck besucht Dresden

In der Staatskanzlei in Dresden wurde am Dienstagvormittag Bundespräsident Joachim Gauck zu seinem offiziellen Antrittsbesuch in Sachsen willkommen geheißen.+++

Nach einem Grußwort von Ministerpräsident Stanislav Tillich kam auch das Staatsoberhaupt zu Wort.

Interview mit Joachim Gauck; Bundespräsident (im Video)

Nachdem sich Bundespräsident Gauck und Lebensgefährtin Daniela Schadt in das Gästebuch des Freistaates eingetragen hatten, zogen sich die Politiker zur Kabinettssitzung zurück, um aktuelle Schwerpunkte der Landespolitik zu besprechen.
Um dem Bundespräsidenten einen Einblick in das vielfältige und innovative Sachsen zu geben, standen im weiteren Verlauf des Tages unter anderem noch ein Besuch des Landtages und der TU-Dresden auf dem Programm.
Sachsen ist nach Auskunft des Bundespräsidialamtes das 14. Bundesland auf der Liste der offiziellen Antrittsbesuche von Gauck. Allerdings ist es nicht der erste Besuch seiner Amtszeit in Sachsen.
 2012 besuchte er zum Beispiel die Landeshauptstadt während einer Diplomatenreise und war Gast eines Benefizkonzertes in der Semperoper.