Bundespräsident zu Gast in Leipzig: Joachim Gauck übergibt Deutschen Umweltpreis

Am Sonntag besuchte der höchste Mann im Staat die Messestadt. Joachim Gauck verlieh am Sonntag im Leipziger Gewandhaus den 20. „Deutschen Umweltpreis“. In diesem Jahr ging der hochdotierte Preis an ein Solarunternehmen aus Kassel. +++

Über die Ehrung und rund 500.000 Euro Preisgeld freuen sich der Mitbegründer und Aufsichtsratschef der SMA Solar Technology AG aus Kassel Günther Cramer sowie die beiden Forscher Andreas Bett und Hansjörg Lerchenmüller. Alle drei wurden für ihre technischen Entwicklungen im Bereich der Solarenergie ausgezeichnet.