Bundesregierung plant Ermittlungszentrale Leipzig

Leipzig soll zum Hauptstandort für Ermittlungen und Prozesse gegen Soldaten im Auslandseinsatz werden.

Die Staatsanwaltschaft und das zuständige Gericht könnten demnach zentral in der Messestadt verhandeln. Bisher war zumeist die Justiz am Wohnort des betroffenen Soldaten zuständig. Mit einem zentralen Ermittlungsstandort könnte eine besondere Sachkunde von Staatsanwälten und Richtern erreicht werden, so das Bundesjustizministerium.