Bundestagspräsident Norbert Lammert in Dresden zu Gast

Der Bundestagspräsident Norbert Lammert hat heute das Dresdner Medienkulturzentrum Pentacon besucht.

Er diskutierte mit den Redakteuren der Jugendzeitschrift Spiesser über den Generationskonflikt.

Eine Lösung des Generationskonfliktes sieht Lammert in der Schaffung von Arbeitsplätzen.

Diese schaffen für Arbeitnehmer nicht nur finanzielle Perspektiven sondern auch Versicherungsbeiträge für die soziale Absicherung, so Lammert weiter.

Nach seinem Besuch im Medienkulturzentrum besuchte Lammert die Dreikönigskirche zum Kulturpolitischen Forum.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar