Bundeswehr entsendet Unterstützung in der Corona-Pandemie

Sachsen -  Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr unterstützen aktuell verschiedene Bereiche in Sachsen.  Darunter sind auch Einrichtungen für Senioren.

Rund 90 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sind aktuell zur Unterstützung in der Corona-Pandemie an neun Orten in Sachsen tätig. 

Sie arbeiten als mobile Abstrichteams, unterstützen bei der telefonischen Kontakt-Nachverfolgung von Infektionsketten und sind als „Helfende Hände“ in Senioreneinrichtungen.

Dort entlasten sie das Pflegepersonal, damit es sich auf seine Hauptaufgabe, die Pflege der Menschen, konzentrieren kann.