Bungalow und Scheune niedergebrannt

Augustusburg/OT Erdmannsdorf: Zum Brand auf einem Privatgrundstück auf der Kunnersdorfer Straße mussten am Montagabend Polizei und Feuerwehr ausrücken.

Gegen 22.00 Uhr hatte der Eigentümer vom Wohnzimmer seines Wochenendhauses aus bemerkt, dass eine auf dem Gelände stehende Scheune und ein Bungalow in Flammen stehen. Der 66-Jährige selbst versuchte zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf sein Wohnhaus zu verhindern.

33 Feuerwehrleute aus Erdmannsdorf, Augustusburg und Hennersdorf waren im Einsatz, konnten ein Niederbrennen der beiden Gebäude, in denen Arbeitsgeräte, Werkzeuge und Reitzubehör lagerten, nicht verhindern. Das Wochenendhaus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf knapp 30.000 Euro geschätzt.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Am Dienstag werden Ermittler und Kriminaltechniker ihre Untersuchungen am Brandort aufnehmen.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar