Bunte Gärten Sonnenberg komplett

Mit Fun-Park und Science-Fiction-Stadt – an der Augustusburger Straße im Areal zwischen Martin- und Tschaikowskistraße – wurde bereits am 19. Juni 2010 ein großer Teil des Areals „Bunte Gärten vom Sonnenberg“ beim Stadtteilfest übergeben.

Jetzt sind nach Information aus dem Grünflächenamt der Stadt Chemnitz die bisher noch zu realisierenden Bauarbeiten auch am Schaukel-Park beendet worden – die Bunten Gärten sind also komplett. Nach der sicherheitstechnischen Prüfung der Anlage und Abnahme der Bauleistungen am vergangenen Freitagnachmittag konnte die Anlage fristgemäß komplett zur Nutzung freigegeben werden: Acht verschiedene Schaukeln, Sitztraversen mit Liegewiese, eine Tanzfläche und Murmelbahnen, ein Twister-Spiel und ein Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel ergänzen das bereits vorhandene Angebot für vielfältige Freiluftaktivitäten im Stadtteil Sonnenberg.

Fertig gestellt und bereits rege genutzt ist auch die neue Wegeverbindung zwischen Augustusburger Straße und ehemaliger Tschaikowskistraße. Zur Entwicklung eines trittfesten Rasenbestandes bleiben der Lärmschutz-Wall entlang der Augustusburger Straße und die dahinter liegende Wiese noch weitere 3 bis 4 Wochen durch Bauzäune geschützt.

Mit der Fertigstellung der Bunten Gärten erhält der Stadtteil Sonnenberg für ca. 2,5 Mio Euro eine für die Stadt Chemnitz einmalige, attraktive Freizeitanlage, die einen wichtigen Beitrag nicht nur für das Wohl- und Wohngefühl im Stadtteil leistet.

Die Maßnahme wurde aus Fördermitteln von Bund und Land Sachsen im Rahmen des Programms Städtebauliche Erneuerung (SEP) mitfinanziert.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung